Bb Magazin 9

Was sind Leerverkäufe?

In der Praxis ist der Leerverkauf der Verkauf eines Vermögenswertes, den der Händler tatsächlich gar nicht besitzt, sondern ihn stattdessen von Dritten leiht. Der Händler spekuliert nämlich darauf, dass der Preis sinken wird und er den fraglichen Vermögenswert daraufhin zu einem niedrigeren Preis zurückkaufen kann. Schließlich hat der Händler im besten Fall durch die Differenz zwischen dem Verkaufs- und dem Ankaufspreis durch seinen Leerverkauf einen Profit erzielen können. Dieses Handelsmodell nutzen erfahrene Händler in der Regel, um auch von den sinkenden Kursen einer schwachen Marktphase zu profitieren oder um durch gezieltes Hedging eine andere Anlage oder ein spezifisches Portfolio abzusichern. Während sich allerdings bereits die „gängigen“ Leerverkäufe ein hohes Risiko mit sich bringen, übertreffen die ungedeckten Leerverkäufe dieses Risiko bei Weitem, weshalb sie in vielen Ländern bereits verboten wurden.

Was sind ungedeckte Leerverkäufe?

Bei einem ungedeckten Leerverkauf veräußert der Trader den fraglichen Vermögenswert, ohne ihn überhaupt zumindest leihweise zu besitzen. Aus diesem Handelsmodell resultieren in erster Linie zwei Hauptrisiken: Zunächst muss nämlich der Verkäufer unbedingt darauf achten, die fraglichen Vermögenswerte tatsächlich zum entsprechenden Zeitpunkt erhalten zu können. Ansonsten geht das Konzept nicht auf und der Trader steht darüber hinaus vor immensen Schadensersatzforderungen. Das zweite Risiko, das mit den ungedeckten Leerverkäufen einhergeht, betrifft zudem nicht nur eine einzelne Person bzw. den Leerverkäufer, sondern stattdessen den gesamten Markt: Die Verkäufer können diesen nämlich mit nicht vorhandenen Vermögenswerten nahezu überfluten, was schließlich zu Kurseinbrüchen führt – von denen der Leerverkäufer zwar profitiert, was hingegen „normale“ Trader in den Ruin treiben kann. Aufgrund dessen sind ungedeckte Leerverkäufe in Aktien und diversen Schuldtiteln in Deutschland auch bereits am 27. Juli 2010 durch § 30h des Wertpapierhandelsgesetzes verboten worden.

Die Vorteile von Leerverkäufen

Grundsätzlich bringen Leerverkäufe zwei wichtige Vorteile mit sich: Zunächst profitieren Händler mithilfe von Leerverkäufen auch von fallenden Kursen bei schwachen Marktphasen, die eine anhaltend sinkende Kursentwicklung verzeichnet. Ohne die Leerverkäufe kann es sehr schwer sein, durch fallende Kurse Gewinne zu erzielen, weshalb Leerverkäufer spezifisch auf Marktschwankungen spekulieren und Gewinne durch den fallenden Preis des Vermögenswertes eines angeschlagenen Unternehmens erzielen. Neben dem Profit durch fallende Kurse bringen die Leerverkäufe einen weiteren großen Vorteil mit sich, der für viele Händler von großer Bedeutung ist: Durch gezieltes Hedging kann der Händler durch der Eröffnung einer Short-Position, die mit dem Leerverkauf einhergeht, eine Long-Position geschickt absichern. Dadurch minimiert der Händler sein Risiko und erzielt auch dann Gewinne, wenn sich der Kurs einer Position gegen ihn entwickelt (Hedging).

Leerverkäufe über BANX Broker

Mittlerweile gibt es aufgrund der hohen Risiken, die mit dieser Handelsmethode einhergehen, nur noch wenige Leerverkäufe Broker bzw. Unternehmen, die Leerverkäufe ermöglichen. Obwohl ungedeckte Leerverkäufe allerdings bereits im Jahre 2010 hierzulande verboten wurden, können Sie über BANX Brokerage gedeckte Leerverkäufe problemlos durchführen. Alles, was Sie dazu brauchen, ist die TraderWorkStation (TWS) und ein Depot über BANX Brokerage. Sind diese Voraussetzungen erfüllt, steht dem unkomplizierten und problemlosen Abschluss eines Leerverkaufs  nichts mehr im Wege.

Der Leerverkauf wird auch als „shorten“ oder als „Short Selling“ bezeichnet und ist unter Tradern als äußerst riskante Handelsstrategie bekannt, die ausschließlich von kapitalstarken und erfahrenen Händlern ausgeübt werden sollte.

Hier finden Sie einen Auszug aller deutschen Aktien, die Sie über BANX Leerverkaufen können.

BANX NEWSLETTER
Jetzt den BANX Newsletter abonnieren und auf dem laufenden bleiben.

Wir informieren Sie über Aktionen, News und Preisänderungen

×