Auszahlung

Jedes Depot benötigt ein Referenzkonto. Wer eine Auszahlung von seinem BANX Depot auf das Girokonto durchführen will, muss zuerst eine Überweisungsvorlage in der Handelsplattform erstellen. Der erste Schritt ist die Hinterlegung der Kontodaten in der Kontoverwaltung.

Hinweis: Das Referenzkonto muss auf den gleichen Namen lauten, wie das Depot geführt wird. Das gilt natürlich auch für ein Gemeinschaftskonto. In diesem Fall muss das Depot auf diese zwei Namen geführt werden. Überweisungen werden von BANX aus Sicherheitsgründen nur durchgeführt, wenn der oder die Namen gleichlautend mit Depot und Referenzkonto sind.

Auszahlungen sind nur vom normalen Depot aus möglich, jedoch nicht von einem F-Unterkonto. Die Obergrenze für Überweisungen an einem Tag liegt bei 30.000 Euro. Das Wochenmaximum liegt bei 60.000 Euro. Sollte eine Überweisung diese Beträge übersteigen, muss sie separat angewiesen und durch das „Security Verfahren“ geprüft werden.

Schritt für Schritt Anleitung für eine Auszahlung

Zuerst erfolgt das Login mit dem Benutzernamen und dem Passwort in die Kontoverwaltung von BANX. Im Navigationsmenü wird zuerst „Transfer & Zahlen“ und dann „Guthaben übertragen“ angeklickt (siehe nachstehende Grafik).

Nun sehen Sie 3 Reiter.
Hier wählen Sie „Einlagen auszahlen“ aus und daraufhin klicken Sie auf „Stellen Sie eine Verbindung zu Ihrer Bank her“.

Nun öffnet sich eine neue Seite.
Hier geben Sie bitte Ihre Bankdaten ein und bestätigen das Ganze mit „Weiter“.

Jetzt verifizieren Sie sich nur noch mittels Ihren Benutzernamen, Passwortes und daraufhin über die 2-Faktor-Authentifizierung und bestätigen den Auftrag mit „Weiter“.

Sollten Sie keine 2-Faktor-Authentifizierung aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail. Diese E-Mail enthält eine Bestätigungsnummer (Confirmation Token), die man zur letzten Legitimation benötigt. Die E-Mail wird an die Adresse versendet, die man bei der Eröffnung angegeben hat. Wenn man die Bestätigungsnummer erhalten hat, muss man sie lediglich in das freie Feld eingeben und die entsprechende Angabe bestätigen

Nun haben Sie Ihre Bankdaten in Ihrem Depot hinterlegt.
Sie sind nun berechtigt eine Auszahlung zu tätigen.
Klicken Sie dazu unten Rechts auf „Übertragungsauftrag erstellen“.

Jetzt wählen Sie Ihre Bankverbindung aus und klicken auf „Auswählen“.

Kontrollieren Sie nochmals Ihre hinterlegte Bankverbindung.
Sollte diese übereinstimmen, geben Sie den gewünschten Betrag ein und klicken auf „Weiter“.

Jetzt verifizieren Sie sich nur noch mittels Ihren Benutzernamen, Passwortes und daraufhin über die 2-Faktor-Authentifizierung und bestätigen den Auftrag mit „Weiter“.

Sollten Sie keine 2-Faktor-Authentifizierung aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail. Diese E-Mail enthält eine Bestätigungsnummer (Confirmation Token), die man zur letzten Legitimation benötigt. Die E-Mail wird an die Adresse versendet, die man bei der Eröffnung angegeben hat. Wenn man die Bestätigungsnummer erhalten hat, muss man sie lediglich in das freie Feld eingeben und die entsprechende Angabe bestätigen

Zum Abschluss sind auf der letzten Seite der Geldbetrag und das Empfängerkonto sichtbar. In der Regel dauert die Überweisung ein bis drei Tage, bis sie auf dem Konto gebucht ist. Der Status der Überweisung ist sichtbar unter Transfer & Zahlen→ Transaktionsverlauf.

BANX NEWSLETTER
Jetzt den BANX Newsletter abonnieren und auf dem laufenden bleiben.

Wir informieren Sie über Aktionen, News und Preisänderungen

×