Bb Magazin Ib 2

Interactive Brokers TWS erhält neue Scanner & Spalten von AltaVista Research und Recognia

Durch das Hinzufügen neuer Tools von AltaVista Research und Recognia erweitert Interactive Brokers seine TWS Plattform mit Funktionen zu Recherchen und technischen Analysen.

Interactive Brokers Group, Inc. (NASDAQ:IBKR) verbessert seine Handelsplattform TWS mit einer Reihe von Neuerungen, die in der aktuellsten Beta Version verfügbar sind. Diese beinhaltet nun neue Scanner und Spalten von AltaVista Research und Recognia.

Wem ETFs (exchange traded funds) bekannt sind, dem dürfte AltaVista Research ein Begriff sein – ein Unternehmen, welches 2004 gegründet wurde, um Recherchen zu ETFs anzubieten. Altavistas Analysenkonzept besteht darin, die ETFs in Bezug auf die Grundlagen eines jeden Underlying zu evaluieren, so dass Investoren vor dem Kauf von Aktien oder Anleihen Antworten auf wichtige Fragen, wie “Welche Gewinnsteigerungen pro Aktie sind zu erwarten?” erhalten können.

Seit kurzem bietet auch IB TWS Market Scanner und Spalten auf der Basis von AltaVista Research an. Der neue ETF Market Scanner ermöglicht es Tradern ETFs leichter zu finden. Das Filtern und Scannen von 1,400 US-Aktien und festverzinslichen ETFs ist durch die zahlreichen (über 30) Datenpunkte von AltaVista Research möglich. Diese umfassen u.a. Assets Under Management, Expense Ratio, Year-to-date, Developed Market Exposure, Payout, Forward Price/Cash Flow, Long Term Growth, Short Interest, etc. Zudem können Trader jedem Tool ETF-basierte Spalten hinzufügen.

Recognia ist als Experte von quantitativen und technischen Analysen bekannt. Die Firma bietet ihren Kunden Recherchen zu Aktien, Optionen, ETFs, Indizes, FX, Rohstoffen und Futures.

Auch in IB TWS sind nun technische Indikatoren Scanner und Spalten von Recognia Research enthalten.

Recognias Mustererkennungstechnologie identifiziert technische Ereignisse, die auf kurzfristige, mittelfristige oder langfristige Trends hindeuten könnten. Trader können technische Musterscanner mit anderen fundamentalen und technischen Datenpunkten verwenden, um genau die Aktien zu finden, die ihren festgelegten Kriterien entsprechen. Recognia kann über 60 technische Ereignisse wie etwa Head and Shoulders, Breakouts, Shooting Stars, Hammers und Gravestones erkennen.

Trader haben nun die Möglichkeit jedem Tool Spalten auf der Basis von Recognia Research hinzufügen.

BANX NEWSLETTER
Jetzt den BANX Newsletter abonnieren und auf dem laufenden bleiben.

Wir informieren Sie über Aktionen, News und Preisänderungen

×