Aktien handeln über TRADEGATE

Bei den Privatanlegern hat der Börsenplatz Tradegate in den vergangenen Jahren stark an Popularität gewonnen. Mittlerweile werden bei den Berlinern im Aktienbereich höhere Handelsumsätze verzeichnet als in Frankfurt (FWB) oder Stuttgart (SWB). Der neue Börsenplatz verfügt gegenüber den traditionellen Parkettbörsen über verschiedene Vorteile. So werden die meisten Orders voll automatisch und somit blitzschnell zu den angezeigten Geld- und Briefkursen (Spread) abgewickelt, was die Orderaufgabe besser kalkulierbar macht. Zudem sind die Handelszeiten mit 09:00 Uhr bis 20:00 Uhr extrem anlegerfreundlich. Die Liquidität, die unter anderem von Market Makern zur Verfügung gestellt wird, macht auch die Ausführung von größeren Orders möglich.

Kunden können mit BANX Broker ebenfalls über den ambitionierten Börsenhandel handeln. Dies hat den Vorteil, dass Sie bei deutschen Aktien unter anderem zwischen Xetra, Chi-X, Turquoise, SWB, FWB und natürlich dem neunen Börsenplatz wählen können. Hierbei sollten Sie stets den Handelsplatz mit dem für Sie besten Geld- oder Briefkurs aussuchen. Insbesondere außerhalb der Kernhandelszeiten (09:00 Uhr bis 17:30 Uhr) und bei Nebenwerten ist Tradegate eine sinnvolle Bereicherung für die Anleger.

BörseKommissionMinimum pro AuftragMaximum pro Auftrag
Xetra - Aktien0,14% des HandelswertesEUR 3,90EUR 99,00
Frankfurter Wertpapierbörse0,14% des HandelswertesEUR 4,90Keine
Stuttgarter Wertpapierbörse0,14% des HandelswertesEUR 5,90Keine
Chi-X / NURO / Turquoise DE0,14% des HandelswertesEUR 5,50EUR 39,00
Xetra - ETFs0,14% des HandelswertesEUR 3,90EUR 29,00
Tradegate0,14% des HandelswertesEUR 5,00keine
BANX Brokerage Newsletter