Bb Magazin 17

Devisenabsicherung über BANX Broker

In den vergangenen Monaten zeigte sich der Devisenmarkt sehr volatil. Neben dem Frankenschock traten heftige Schwankungen vor allem beim Währungspaar Euro/US-Dollar auf. Die Währungen vieler Schwellenländer fluktuierten ebenfalls stark. Die hohe Volatilität stellt Investoren die außerhalb der Euro-Zone investieren, aber auch weltweit agierende Exporteure vor hohe Herausforderungen. So sind die Erträge und die Gewinne von vielen Geschäften die in der Zukunft stattfinden, ohne Absicherung kaum kalkulierbar. Mit unserem Brokerage-Anbieter BANX haben die Marktakteure dennoch eine einfache und preisgünstige Möglichkeit sich vor den Währungsrisiken effizient abzusichern. BANX bietet eine Vielzahl von Produkten, welche die zukünftigen Devisenkursschwankungen absolut kalkulierbar machen. Dieses Angebot umfasst nicht nur die Hauptwährungspaare, sondern auch Valuten aus den Schwellenländern, die im Export- und Importhandel zunehmend an Bedeutung gewinnen.

1. Der Terminmarkt

Sind in der Zukunft Zahlungen in fremder Währung zu erwarten, so bieten Devisentermingeschäfte eine günstige Möglichkeit um sich vor Währungsschwankungen abzusichern. Hierzu geht der Trader bei einem Währungsfuture Long- oder Short um einen zukünftigen Währungsstrom abzusichern. Erwartet ein Exporteur zum Beispiel eine höhere Summe an US-Dollar, so verkauft er die Währung auf Termin um sich vor zukünftigen Schwankungen abzusichern. Da er zukünftig einen US-Dollarbetrag von seinem Kunden erhält, kann er seine Position glattstellen und den bereits im Vorfeld erzielten Währungskurs realisieren. Ein Importeur kann hingegen bereits US-Dollar auf Termin verkaufen um somit die zukünftige Dollarrechnung zu einem fixen Betrag begleichen zu können. Für den jeweiligen Trader besteht die Pflicht, die entsprechende Währung in der Zukunft zu liefern. Würde sich der Dollar verteuern, so profitiert der Exporteur nach dem Abschluss einen Terminkontrakts nicht mehr von der Aufwertung. Dafür hat er aber auch die Risiken vor einer Dollarabwertung eliminiert. Diese Methode der Absicherung ist bei BANX sehr kostengünstig. Ein Kontrakt kostet je nach Börsenplatz zum Beispiel 2,00 Euro oder 3,50 USD.

2. Optionsgeschäfte

Bei Optionsgeschäften hat der Käufer eines Kontrakts hingegen eine Wahlmöglichkeit. Er kann eine Währung zu einem vorher festgelegten Kurs verkaufen oder kaufen, muss dies aber nicht. Diese Möglichkeit ist vor allem dann geeignet, wenn ein Exporteur einen sinkenden Dollarkurs erwartet, aber auch von möglichen Steigerungen profitieren will. Sinkt der Kurs, so erhält einer einen vorher festgelegten fixen Betrag der nicht unterschritten wird. Steigt der US-Dollarkurs so profitiert er voll von dieser Entwicklung. Ein solches Optionsgeschäft ist aber auch in der Regel mit höheren Kosten verbunden. So fällt neben der Transaktionsgebühr, die bei BANX 2 Euro bzw. 3,50 US-Dollar je Kontrakt beträgt auch eine gewisse Optionsprämie ist. Die Höhe der Prämie hängt von dem jeweiligen Kurs der Option an dem entsprechenden Börsenplatz ab.

3. BANX bietet optimale Beratung

Egal ob Futures oder Optionen. BANX bietet eine umfassende Beratung für alle Händler und Anleger. Hierzu steht Ihnen ein kompetentes Team börsentäglich von 9 Uhr bis 19 Uhr zur Verfügung. Devisengeschäfte können bei dem Düsseldorfer Brokerage Anbieter nicht nur für reale Exporte oder Absicherung von Investitionen getätigt werden, sondern auch zu spekulativen Zwecken. Dies bietet sich insbesondere an, wenn Marktteilnehmer eine feste Meinung über zukünftige Kursentwicklung haben. Da solche Produkte wahlweise über einen hohen Hebel verfügen, kann auch von kleinen Kursschwankungen profitiert werden. Natürlich ermöglicht BANX auch den normalen Devisenhandel (Forextrading) zu absolut günstigen Konditionen. Hier beträgt die Kommission lediglich nur 0,4 Basispunkte des Transaktionsvolumens bzw. 4 Euro. Die Spreads sind bei den Hauptwährungspaaren absolut eng und betragen in der Regel nur 0,4 Pips. BANX-Kunden handeln bei allen Produkten über ein ECN-Konto und ohne Dealingdesk, so dass keine Interessenskonflikte bestehen.

 

 

BANX NEWSLETTER
Jetzt den BANX Newsletter abonnieren und auf dem laufenden bleiben.

Wir informieren Sie über Aktionen, News und Preisänderungen

×